Kostenloser COVID-19 Bürgertest in Hannover

Testen war noch nie so stressfrei! Buchen Sie ganz bequem von zu Hause einen Termin an unserer Teststation in der Vahrenwalder Str. 269 (bei der L'Osteria am Wasserturm) und kommen Sie zur ausgewählten Uhrzeit zu uns - mehr ist es nicht! Ihr Testzertifikat erhalten Sie im Anschluss ganz automatisch, innerhalb weniger Minuten, per E-Mail oder direkt auf Ihr Smartphone.

Standort & Öffnungszeiten

Unsere Öffnungszeiten

Montag - Freitag: 7:00 Uhr bis 20:00 Uhr
Samstag / Sonntag: 10:00 Uhr bis 16:00 Uhr

NEU: Drive-In

Montag - Freitag: 7:00 Uhr bis 10:00 Uhr

Tests sind ohne Termin möglich, allerdings durch die Terminbuchung kann die Abwicklung beschleunigt werden.

Anfahrt

Sie finden unser Testzentrum an der Vahrenwalder Str. 269, 30179 Hannover, direkt neben dem Restaurant L'Osteria am Wasserturm.

per Auto

Unser Testzentrum liegt an der Kreuzung Vahrenwalder Str. / Alter Flughafen. Von der A2 erreichen Sie uns in ca. 3 Minuten über die Ausfahrt 44, Hannover / Langenhagen, Fahrtrichtung stadteinwärts.

per öffentlichen Nahverkersmittelen

Direkt an unserem Testzentrum können Sie an der Straßenbahnhaltestelle „Alter Flughafen - Hannover“ aussteigen und sind in ca. 1 Minute zu Fuß bei uns Ort.

Der Ablauf

Testen war noch nie so einfach! In drei einfachen Schritten kommen Sie zu Ihrem Testzertifikat.

Termin online buchen

Schnell und einfach einen Termin über diese Seite buchen.

QR Code vor Ort vorzeigen

Den QR Code finden Sie in der Bestätigungsmail. Bringen Sie diesen ausgedruckt mit oder zeigen Sie ihn auf Ihrem Handy vor.

Ergebnis digital per E-Mail

Das Ergebnis erhalten Sie nach kurzer Zeit per E-Mail.

Was Sind die Symptome von COVID-19?

Symptome des Coronavirus

Die häufigsten Symptome von COVID-19 sind Fieber, Müdigkeit und trockener Husten. Einige Patienten können auch Schmerzen, verstopfte Nase, Fließschnupfen, Halsschmerzen oder Durchfall haben. Diese Symptome sind in der Regel mild und beginnen allmählich. Auch können die Symptome 2-14 Tage nach der Exposition auftreten.

Fieber

Hohes Fieber – das bedeutet, dass Sie sich auf der Brust oder auf dem Rücken heiß anfühlen (Sie brauchen Ihre Temperatur nicht zu messen). Es ist ein häufiges Zeichen und kann auch binnen 2-10 Tagen erscheinen, wenn Sie betroffen sind.

Husten

Anhaltender Husten – dies bedeutet, dass Sie mehr als eine Stunde lang stark husten oder 3 und mehr Hustenanfälle innerhalb von 24 Stunden haben (wenn Sie normalerweise Husten haben, kann er schlimmer sein als sonst).

Kurzatmigkeit

Atembeschwerden – Etwa eine von sechs Personen, die sich mit COVID-19 infizieren, erkrankt schwer und bekommt Atemnot oder Kurzatmigkeit.

Regelmäßiges Testen hilft die Pandemie einzudämmen: Die regelmäßige Durchführung von offiziellen Corona Schnelltest hilft, die Pandemie einzuschränken und gibt Ihnen Sicherheit im Alltag.

Wie können Sie sich schützen?

Prävention
& Hinweise

Den besten Schutz bieten die aktuellen Impfstoffe gegen das Coronavirus. Informationen hierzu erhalten Sie bei Ihrem Hausarzt und dem RKI. Der beste Weg, eine Erkrankung vorzubeugen, besteht darin, den Kontakt mit diesem Virus zu vermeiden. Halten Sie sich über die neuesten Informationen zum COVID-19-Ausbruch auf dem Laufenden, die Sie auf der WHO-Website und über Ihre nationale und lokale Gesundheitsbehörde erhalten.

Waschen Sie regelmäßig Ihre Hände

Reinigen Sie Ihre Hände regelmäßig und gründlich mit einer alkoholhaltigen Handcreme oder waschen Sie sie mindestens 20 Sekunden lang mit Wasser und Seife.

Soziale Distanzierung aufrechterhalten

Halten Sie einen Abstand von mindestens 1 Meter zwischen sich und einer Person, die hustet oder niest. Wenn Sie zu nahe dran sind, können Sie sich anstecken.

Vermeiden Sie Berührungen im Gesicht

Hände berühren viele Oberflächen und können Viren aufnehmen. So kann das Virus über die Hände in Augen, Nase oder Mund gelangen und Sie krank machen.

Atemwegshygiene betreiben

Achten Sie auf eine gute Atemwegshygiene, indem Sie Mund und Nase beim Husten oder Niesen mit dem angewinkelten Ellbogen oder einem Taschentuch abdecken.

Schritte unternehmen, um andere zu schützen

  • Bleiben Sie zu Hause, wenn Sie krank sind - es sei denn, Sie suchen medizinische Hilfe auf.
  • Bedecken Sie Mund und Nase - mit einem Taschentuch, wenn Sie husten oder niesen (werfen Sie gebrauchte Taschentücher in den Müll) oder benutzen Sie die Innenseite Ihres Ellenbogens.
  • Tragen Sie einen Mundschutz, wenn Sie krank sind - Sie sollten einen Mundschutz tragen, wenn Sie sich in der Nähe von anderen Menschen aufhalten (z.B. in einem Zimmer oder Fahrzeug) und bevor Sie die Praxis eines Gesundheitsdienstleisters betreten
  • Reinigen UND desinfizieren Sie häufig berührte Oberflächen täglich - Dazu gehören Telefone, Tische, Lichtschalter, Türklinken, Arbeitsplatten, Griffe, Schreibtische, Toiletten, Wasserhähne und Waschbecken.
  • Reinigen Sie die schmutzigen Oberflächen - Verwenden Sie Reinigungsmittel oder Seife und Wasser vor der Desinfektion.
  • Informieren Sie sich über die lokale COVID-19-Situation - Holen Sie sich aktuelle Informationen über die lokale COVID-19-Aktivität von Beamten des öffentlichen Gesundheitswesens.
  • Eigener, ausgekleideter Mülleimer - Wenn möglich, stellen Sie einen ausgekleideten Mülleimer für die erkrankte Person bereit. Benutzen Sie Handschuhe, wenn Sie Müllsäcke entfernen und den Müll handhaben und entsorgen.

Befolgen Sie diese Schritte zum
Händewaschen

Seife auf die Hand
Von Handfläche zu Handfläche
Zwischen den Fingern
Zurück zu den Händen
Mit Wasser reinigen
Handgelenk nicht vergessen
Do’s & Don’ts

Schützen Sie sich selbst

Am besten planen Sie jetzt, wie Sie Ihren Tagesablauf anpassen können. Ergreifen Sie einige Schritte, um sich selbst zu schützen: Reinigen Sie Ihre Hände häufig, vermeiden Sie engen Kontakt, bedecken Sie Husten und Niesen, reinigen Sie täglich verwendete Oberflächen usw. Der beste Weg, um Krankheiten vorzubeugen, besteht darin, diesem Virus nicht ausgesetzt zu sein.

Vermeiden Sie engen Kontakt
Gesicht nicht berühren
Meiden Sie Kontakt zu vielen Menschen
Händewaschen
Viel Wasser trinken
Mund- und Nasenschutz tragen